Link verschicken   Drucken
 

Sicherheit für Kinder

21.11.2016

Im November 2016 konnten die Schülerinnen und Schüler der  4. und  5. Klassen der  Grundschule „Am Weinberg“  gemeinsam mit dem Kinder- Jugend - und Sicherheitsteam aus Magdeburg ein Präventions- und Sicherheitstrainingsprogramm  absolvieren.

An 4 Tagen arbeitete jede Klasse jeweils zwei Stunden an einem Projektschwerpunkt.  Hauptsächlich wurden die verschiedenen Aspekte von Gewalt und Mobbing bearbeitet. Im Mittelpunkt standen die Stärkung des Selbstbewusstseins und eine kompetente Selbstbehauptung in Verbindung mit einfachen wirkungsvollen Strategien zur Selbstverteidigung. Zudem erlernten die Kinder Handlungsmuster zur gewaltfreien Lösung von Konflikten untereinander und entdeckten ihre Helferpotentiale. Weiterhin wurden die Schülerinnen und Schüler zu  Internetfallen und Mediensucht, zu Mobbing, Erpressung und zur Gefahrenfrüherkennung aufgeklärt.

Mit einer größeren Portion gestärktem  ICH und mehr Selbstbewusstsein schlossen die Kinder die Projektwoche ab und erhielten am Ende eine Urkunde.

Dieses Projekt wollen wir an unserer  Schule in den kommenden Jahren weiter etablieren und die  uns anvertrauten Kinder in ihrer Sozialkompetenz besser stärken und sensibilisieren.  Das soziale Lernen bildet ein zentrales Schulentwicklungsziel unserer Schulgemeinschaft.

Bei den Projektkosten unterstützten uns die Partnerschaft für Demokratie und der Förderverein der Grundschule „Am Weinberg“ erheblich. Danke.

K. Pollak