Link verschicken   Drucken
 

Abschiedsgeschenk mit Spuren

19.07.2016

Von der Idee über den Plan zum Abschiedsgeschenk

 

Die Klasse 6a der Grundschule „Am Weinberg“ wollte als Dank an ihre Grundschulzeit Spuren hinterlassen. So entwickelten sie  mit ihrer  Mathe- Physik Lehrerin Frau Wentzel eine Idee.  Als fächerübergreifendes Projekt gestalteten die Schülerinnen und Schüler der 6a einen Barfuß-und Fühlpfad  ala´ Kneipp im Schulgarten und haben auch das Geländer in fröhlichen Farben gestrichen. In Mathe wurden die Skizzen angefertigt, Flächen und  Volumen berechnet und somit der Materialeinsatz ermittelt.  Die letzten Mathe- und Physikstunden des auslaufenden Schuljahres nutzten die Kinder dann zum fleißigen Handwerken. Alle haben mit  viel Spaß  geholfen.  In der letzten  Woche wurde der Barfußpfad an die Schule und somit an die jüngeren Klassen übergeben. Sogleich wurde alles ausprobiert.  Und wirklich „Barfußspuren“ hinterlassen Freude bei den Kindern.

 

Alina und Vivien Klasse 6a

 

Der Schwerpunkt Lernen mit allen Sinnen wird nun an der Grundschule „Am Weinberg“  noch vielfältiger  umgesetzt.  

Danke 6a! Wir werden euch nicht vergessen. 

Eure Lehrer

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Abschiedsgeschenk mit Spuren